Haupt Repertoire   Spielzeit Galerie Interviewen Kontakt

"Erlebnisse des Bärchen Puh"
(Alan Alexander Milne)

Das Puh Bärchen, Christopher Robin, den Esel, den Ferkel und andere kennt man überall in der Welt. Im Londoner Zoo gibt es sogar ein Denkmal vom Puh Bärchen, damit kleine Mädchen und Jungs ihn besuchen und sich eine Weile mit ihm unterhalten können.

Wo liegt die Kraft des honigvergessenen Bärchen, die nicht nur Kinder sondern auch Erwachsene anzieht? Der Autor hat eine unkomplizierte, sonnige und einem Traum ähnliche Welt der Kindheit geschaffen. In der traumhaften Welt wohnt sowohl das Puh Bärchen mit seinen fröhlichen Liedern und das Kaninchen als auch der Ferkel und der traurige Esel. Sie verhalten sich und sprechen mit einander wie kleine Kinder, sie haben auch eine Kindern ähnliche Denkweise - auch das Kaninchen und der Esel, die sich erwachsen tun.

Diese Puppenaufführung hat natürliche und warme Ausstrahlung und humorvolle Art.
Die menschlichen und beseelten Puppen und die friedliche und schöne Welt fasziniert die Zuschauer. Manchmal kommen die Helden dieses Märchens in ganz unglaubliche Umstände, eigentlich leben sie aber in einem ganz gewöhnlichen Kinderalltag - sie machen sich lustig über verschiedene Sachen, sie spielen miteinander, ab und zu sind sie jedoch auch traurig. In diesen Alltag bringt der Autor viele unerwartete Ereignisse hinein und dadurch schafft er Menschlichkeit und Echtheit. Er erzielt das mit gutmütigem, erzieherischem und kreativem Herangehen, indem er weder Leser noch Zuschauer, weder Klein noch Groß sich auf keinen Fall langweilen lässt. An einer bezauberten Stelle Mitten Des Großen Waldes bist du bei Puh Bärchen und seinen Freunden immer gerne eingeladen, denn die Kindheit vergeht ja nie, sie bleibt für immer.


        TEILNEHMER:
  • Andris Freidenfelds (Fredis)
  • Renars Kaupers
  • Eduards Svans
  • Artis Volfs
  • Ainars Jocis
  • "Musas" (die Fliegen)
    unter Leitung von
    Elga Pole-Polite
        LIEDER:
  • Musik:
        Elga Pole-Polite
  • Texte:
        Uldis Polis-Politis
  • Arrangiert von:
        Boriss Rezniks
        Silvija Silava
        PUPPEN:
  • Künstler:
        Ilze Kirsteina
        Eriks Kirsteins u.c.
        BÜHNENAUSSTATTUNG:
  • Künstler:
        Linda Luse
        Zane Luse
  • Tischler:
        Aivars Ozolins

Für die Unterstützung bedanken wir uns bei
Radio SWH und Herrn Maris Kristapsons, Polygraphiefirma "Mantojums", der Kindergruppe "Musas" und den Eltern, Aivars Pucitis, Linda Luse, Aina Joce, Lillija Polakova, Zinta Kregere, Diana Ricika, Santa Maksimova. Unser Dank gilt für alle, die bei der Vorbereitung dieser Aufführung teilgenommen haben.